Inwieweit sind wir uns der Folgen unseres Handelns bewusst?

Genau darum geht es in unternehmensinternen E-Mail-Spielregeln.
Dieses Regelwerk wir auch als E-Mail-Policy bezeichnet.

Was Sie davon haben? Wozu das gut sein soll?

  • Da die meisten Fehler fahrlässig unterlaufen, werden Ihre Mitarbeiter dankbar dafür sein, Sicherheit zu gewinnen.
    Das ermöglicht ihnen mehr Gelassenheit im Alltag.
  • Alle Beteiligten agieren sowohl effizient als auch rechtskonform. Heimtückische Sicherheitsrisiken erkennen sie rechtzeitig und verstehen es, souverän damit umgehen.
  • Spürbar weniger Konfliktpotenzial und damit verbundene Reibungsverluste.

Wie Sie ein solches Regelwerk in fünf Schritten erstellen,
erläutert Martina Dressel hier im Video.

Entscheiden Sie also,

  • ob Sie das Regelwerk völlig eigenständig erarbeiten oder
  • ob Sie sich dabei begleiten lassen wollen.

Sollten Sie die erste Variante bevorzugen,
bietet Ihnen unser Paket "E-Mail-Spielregeln" bestehend aus

  • dem Buch "E-Mail-Knigge",
  • dem Buch "Zeit ist Geld - Mailen auch"
  • den zwei Fließschemata zum Posteingang und zum Postausgang

eine wertvolle Basis sowohl zur Orientierung als auch zum Nachschlagen.